Preise

Um Ihnen unsere Arbeit transparenter darzustellen, haben wir Ihnen die wichtigsten Kennzahlen unserer Angebote in einer Tabelle zusammengefasst. Bitte beachten Sie, das diese sich je nach Auftragsvolumen und Komplexität variiren können. Deshalb stehen wir Ihnen für Fragen rund um unsere Angebote für Sie jederzeit innerhalb unserer Geschäftszeiten zur Verfügung.

Selbstverständlich montieren wir auch Produkte die von ihnen beigestellt werden. Bei der Berechnung der Verrechnungssätze für unsere Arbeitsleistung handelt es sich um eine Mischkalkulation, die den üblichen Materialeinsatz berücksichtigt. Um den nötigen Deckungsbeitrag auch bei reinen Lohnleistungen zu erreichen, wird hier der gesonderte Verrechnungssatz genommen.

 

Stundenverrechnungssatz

Kundendienstmonteur pro Stunde
Montagehelfer
Mischkalkulation (Montage beigestellte Produkte)

netto zzgl. 19% MwSt

60,00€
45,00€
Stundensatz + 22,16€

Reinigungs- und Wartungsarbeiten

Öl-Heizungsanlage*
Gas-Heizungsanlage*

* Details unter Kundendienst – Wartung

netto zzgl. 19% MwSt

254,46€
169,80€

 

Fahrzeugkosten – An & Abfahrt ohne Std. Lohn

Anfahrt bis 10km
Anfahrt bis 20km
Anfahrt ab 20km + je km

netto zzgl. 19% MwSt

30,00€
50,00€
2,30€

Die Fahrzeugpauschalen decken nur die reinen Fahrzeugkosten, wie z.B. Standart Werkzeugkosten, Versicherungsbeiträge, KFZ-Steuer, Wartungs- und Reparaturkosten und nicht die während der Fahrt anfallenden Stundenlöhne!

Geräte- Maschineneinsatzkosten

Abgasanalyse (je Messung)
Bohrhammer (je Tag)
Einfriergerät (je Einsatz)
Gewindeschneider (je Gewinde)
Nass Sauger (je Tag)
Presszange elektrisch (je 5 Pressungen)
Tauchpumpe (je Einsatz)
Flex/Tigersäge/Multitool (je Einsatz)
Heizkörperventilschleuse (je Einsatz)
Kleinteile /Dichtungsmaterial (je Aufwand)
Heizungswasser ergänzen nach VDI 2035 (je Liter)
Wärmebildkamera (je Einsatz)
Trinkwasser/Heizungs Dichtheitsprüfung (je Prüfung)

netto zzgl. 19% MwSt

18,60€
15,00€
38,50€
9,50€
30,00€
6,00€
30,00€
8,10€
17,50€
15,00€
0,58€
29,90€
45,00€

So setzen sich ab 1. Februar 2021 die Kosten einer Arbeitsstunde im SHK-Handwerk zusammen

Die Kosten einer Handwerkerstunde geraten immer wieder ins Visier. Vielen ist dabei nicht bewusst, welche Kosten in einem Handwerksbetrieb tatsächlich anfallen und sich damit auch auf der Rechnung wieder finden müssen. Die nachfolgende Übersicht verdeutlicht dies anhand von Zahlen des Betriebsvergleiches.

Tariflohn

Wie es der Name klar sagt, handelt es sich dabei um den tariflich festgelegten Stundenlohn des Monteurs, der die Arbeit vor Ort beim Kunden erledigt.

Lohnzusatzkosten

Diese Kosten fallen für den Monteur zusätzlich zum Stundenlohn an. Dazu zählen die Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Arbeitslosen-, Pflege- und Unfallversicherung, Umlagen), Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen sowie die Bezahlung von Abwesenheitszeiten (Urlaub, Feiertage, Kranktage und Schulungstage).

Unproduktive Löhne und Gehälter

Neben dem Mitarbeiter vor Ort braucht jedes Unternehmen Büromitarbeiter, die sich um alle anfallenden Verwaltungsarbeiten kümmern. Beispielhaft seien hier einige Tätigkeiten aufgezählt: Telefonische Auftragsannahme, Angebotserstellung, Durchführung von technischen Berechnungen, Material- und Lagerverwaltung, Einteilung der Monteure, Rechnungsstellung, Zahlungsverkehr, Vorbereitung der Lohnabrechnung, Buchführung und vieles mehr.

Allgemeine Geschäftskosten

Zu den allgemeinen Geschäftskosten zählen die folgenden Kosten: Miete und sonstige Raumkosten, Energiekosten, Versicherungen und Beiträge, Fahrzeugkosten, Werbung, Bürokosten (EDV – Hard- und Software, Kopierer), Porto, Telefon, Telefax, Buchführungs- und Beratungskosten, Werkzeuge und Kleingeräte, Berufskleidung, Zinsen, Steuern etc.

Zuschlag für Wagnis und Gewinn

Zusätzlich zu diesen Kosten muss jedes Unternehmen einen Zuschlag für Wagnis und Gewinn erwirtschaften. Zu den Wagnissen zählen das allgemeine Unternehmerrisiko und alle nicht versicherbaren Risiken, wie z.B. Forderungsausfälle. Der Gewinn sichert das wirtschaftliche Überleben und ermöglicht dem Unternehmen künftige Investitionen und Wachstum.

Wir bei DHS Gebäudetechnik haben unsere Unproduktive Löhne/ Gehälter sowie Allgemeine Geschäftskosten reduziert. Somit können wir ihnen einen Spitzen Stundenlohn von 60,-€ anbieten.